Häufige Fragen zu Dias, Negative, Fotos und Videos digitalisieren

Unterhalb befindet sich eine Sammlung aus häufig gestellten Fragen zum Vorgehen unseres Scanservices und zur Digitalisierung von Dias, Negativen, Fotos und Videos.

Allgemeine Fragen zur Auftragsabwicklung

Nach Abschluss der Digitalisierung erstellen wir eine bildgenaue Abschlussrechnung. Wir stellen dabei die auf unserer Preisliste aufgeführten Stückpreise + Versand in Rechnung. Die Überweisung des Rechnungsbetrags muss innerhalb von einer Woche erfolgen. Bei Abholung Ihrer Bilder ist die Zahlung vor Ort auch per EC-Karte möglich.

Die Fertigstellung der Scans erfolgt im Inland (Deutschland) innerhalb von ca. 15 Werktagen nach Eingang der Bilder. Bei Wahl des Prio-Services erfolgt die Fertigstellung innerhalb von 6 Werktagen, bei Wahl des Epxress-Services innerhalb von 4 Werktagen. Prio- und Expressservice können Sie ganz einfach bei unserem Online-Auftragsformular wählen.

Der Rückversand erfolgt als versichertes DHL Paket. Die Kosten je nach Paketgröße und Gewicht variieren (genaue Versandkosten im Detail anschauen). Zusätzlich ist auch die persönliche Übergabe Ihrer Bilder in 74360 Ilsfeld kostenlos möglich.

Kontaktieren Sie uns per Kontaktformular, per E-Mail an info@mediadig.de oder unter 07062 9795757 um einen Termin abzustimmen. Wenn Sie im Auftragsformular angeben, dass Sie eine persönliche Übergabe Ihrer Bilder wünschen, werden wir Sie schnellstmöglich bezüglich einer Terminvereinbarung kontaktieren.

Gerne nehmen wir Digitalisierungsaufträge aus Deutschland, Österreich und der Schweiz entgegen. Bitte beachten Sie, dass der Rückversand per DHL ins Ausland teurer als nach Deutschland ist. Den genauen Preis finden Sie auf unserer Unterseite Zahlung und Versand.
Ihre Medien werden ausschließlich in unseren Räumlichkeiten in 74360 Ilsfeld gescannt. Die Bilder werden an keine Dritten weitergeleitet und nicht im Ausland digitalisiert. Die Nachbearbeitung wird ebenfalls von uns händisch und individuell durchgeführt.

Kein Problem - wir erstellen eine stückgenaue Abschlussrechnung nach der Digitalisierung. Nur tatsächlich eingescannte Medien werden berechnet. Für die Eingabe im Auftragsformular können Sie dies grob abschätzen.

Wir berechnen nach Abschluss der Digitalisierung nur tatsächlich digitalisierte Dias, Negative, Fotos und Videos. Das heißt, sollte die Anzahl an angegebenen Bilder oder Videos im Formular von der tatsächlichen Menge abweichen, ist dies kein Problem.


Fragen zur Digitalisierung von Dias, Negativen und Fotos

Gerne nehmen wir Ihre Aufträge ab einem Bild entgegen. Dabei wird unser Mindestauftragswert in Höhe von 49,00€ inkl. gesetzl. MwSt. berechnet.

Weitere Infos im Detail erhalten Sie unter unserem Unterpunkt Speichermedium. Grundsätzlich können Sie zwischen 4 Möglichkeiten wählen:

  1. Abspeicherung auf DVD im Format DVD-R (+5,00€).
  2. Abspeicherung auf einem USB-Stick (verschiedene Speicherkapazitäten, +10,00-40,00€).
  3. Abspeicherung auf einer 500 GB Festplatte (+60,00€).
  4. Abspeicherung per Dropbox als Download-Link (+10,00€).
  5. Abspeicherung auf Ihrem eigenen Medium wie USB-Stick oder Festplatte (kostenlos). Bitte legen Sie dazu Ihr Medium den Bildern bei.

Wir bieten für Dias, Negative und Fotos jeweils die 3 Qualitätsstufen Standard, Premium und Premium Plus mit den Auflösungen:

  • Dias: Auflösung 2.000, 4.000 und 6.000dpi
  • Negative: Auflösung 1.100, 2.200 und 4.200dpi
  • Fotos: Auflösung 300, 600 und 1.200dpi
Diese Auflösungen ermöglichen eine hervorragende Scanqualität und Druckprodukte in verschiedenen Größen.

Wir bieten Ihnen 3 verschiedene Qualitätsstufen:

  • Standard: geeignet für die Betrachtung der Scans am PC und HD-TV
  • Premium: geeignet für alle Bildschirme (auch Full HD & UHD TV) sowie Drucke bis 1m Breite
  • Premium Plus: geeignet für alle Bildschirme und größere Druckprodukte mit einer Breite von mehr als 1m
Abhängig von der individuellen Verwendung der Scans können Sie eine dieser Qualitätsstufen wählen. Wir empfehlen unseren Bestseller: Premium-Qualität - perfekt geeignet für die Betrachtung auf allen Bildschirmen und für diverse Fotogeschenke und Druckprodukte.

Farbbilder werden mit einer Farbtiefe von 24-Bit eingescannt, SW-Medien mit einer Farbtiefe von 8-Bit. Auf Wunsch ist auch eine Digitalisierung mit einer Farbtiefe von 16/48-Bit möglich. Da dies jedoch zu keiner Veränderung der Scanqualität führt, bieten wir diese Leistung nicht standardmäßig an.

Für Dias: Nikon Super CoolScan 5000 ED - das Maß aller Dinge in Sachen Bildqualität, Scan-Geschwindigkeit, Filmvielfalt, Auflösung und Dichte.
Für Negative: Großlaborscanner von Noritsu - ermöglicht die beste Scanqualität für analoge Kleinbild-Negative (sowohl für SW- als auch für Farb-Bilder).
Für Fotos: Modelle der Kodak PS Fotoscanner - einer der qualitativ hochwertigsten Scanner für die Foto-Digitalisierung.

Die Abkürzung dpi steht für Dots per Inch (übersetzt: Punkte pro Zoll). Dpi gibt die Auflösung der Scans an. Fotos werden mit 600 dpi eingescannt. Dias und Negative digitalisieren wir mit einer Auflösung von 4000 dpi. Dies entspricht einer Bilddimension von 3700 x 5600 und 20 Mio. Pixel. Vergrößerungen und das Ausdrucken bestimmter Bildausschnitte sind bei den genannten Auflösungen problemlos möglich.


Fragen zur Digitalisierung von Videos

Gerne nehmen wir Ihre Aufträge ab einer Videokassette entgegen. Unser Mindestauftragswert beträgt dabei 49,00€ inkl. gesetzl. Mwst.

Weitere Infos im Detail erhalten Sie unter unserem Unterpunkt Speichermedium. Grundsätzlich können Sie zwischen 4 Möglichkeiten wählen:

  1. Abspeicherung auf DVD im Format DVD-R (+5,00€).
  2. Abspeicherung auf einem USB-Stick (verschiedene Speicherkapazitäten, +10,00-40,00€).
  3. Abspeicherung auf einer 500 GB Festplatte (+60,00€).
  4. Abspeicherung per Dropbox als Download-Link (+10,00€).
  5. Abspeicherung auf Ihrem eigenen Medium wie USB-Stick oder Festplatte (kostenlos). Bitte legen Sie dazu Ihr Medium den Bildern bei.
Abhängig von der Auswahl zwischen DVD und USB-Stick werden Ihre Videos entsprechend anders formatiert (USB-Stick als MP4, DVD im DVD-Format).

Videos werden im Format 4:3 und mit einer Auflösung von 720x576 Pixel und 25 fps eingescannt. Dies entspricht der originalen Auflösung der Videokassetten. Die Videodateien werden anschließend entweder auf DVD oder im Format MP4 (andere Formate möglich) auf einem Datenträger abgespeichert.

Wir verwenden für die Digitalisierung von Videokassetten hochwertige Geräte von JVC. Im Anschluss an die Digitalisierung werden die Videos professionell mit eigenentwickelten Programmen und Adobe Premiere Pro™ nachbearbeitet.

Ist Ihre Frage hier nicht aufgeführt? Kontaktieren Sie uns mithilfe unseres Kontaktformulars, per E-Mail an info@mediadig.de oder unter 07062 9795757.

MEDIADIG - Dias, Negative, Fotos, Videos, Super 8 digitalisieren

Scanservice MEDIADIG - Wir digitalisieren Ihre Dias, Negative und Fotos in 74360 Ilsfeld.

MEDIADIG GmbH

König-Wilhelm-Str. 80

74360 Ilsfeld

Telefon: 07062 9795757

E-Mail: info@mediadig.de

 

Öffnungszeiten &

Kundenservice

 

Montag bis Donnerstag
09
:00 - 18:00 Uhr

 

Freitag
09:00 - 16:00 Uhr

Mit unserer Rund um Betreuung ist Bilder digitalisieren lassenlassen so einfach und bequem wie nie zuvor.

Nur 3 Schritte:

Ganz einfach und schnell zu Ihren digitalisierten Bildern inkl. Preisrechner. Versicherter Versand per DHL Paket. Zahlung bequem per Rechnung.

 

Dias digitalisieren lassen
Negative digitalisieren lassen
Fotos digitalisieren lassen
VHS digitalisieren llassen
Super 8 digitalisieren
100% Weiterempfehlung unserer Digitalisierungsleistungen
100% Empfehlungen MEDIADIG Digitalisierungsservice Händlerbund Käufersiegel
MEDIADIG bei Radioton & Heilbronner Stimme